Abnehmbooster

Abnehmbooster – die Turbos für deine Fastentage

Willkommen zu meinem neuen Blogbeitrag „Abnehmbooster – die Turbos für deine Fastentage“! In dieser Reise durch verschiedene Abnehmstrategien, Mikronährstoffe und wirkungsvolle Biohacks entdecken wir gemeinsam Wege zu einer nachhaltigen Gewichtsreduktion und gesteigertem Wohlbefinden. Begleite mich auf meiner langjährigen Reise durch das Intervallfasten, erfahre von neuen Erkenntnissen wie der 1.0 Methode, und entdecke wirkungsvolle Abnehmturbos aus der Natur. Von Berberin über Spermidin bis zu Bitterkräutern – diese Lebensmittel und Mikronährstoffe könnten die Schlüssel zu deinem erfolgreichen Abnehmprogramm sein.
Aber damit nicht genug! Tauche ein in die Welt der Biohacks, die deine Fettverbrennung effektiv ankurbeln können. Von Kältetraining über Atemübungen bis zum nüchternen Sporttreiben – hier erfährst du, wie du deinem Körper einen morgendlichen Fettwegturbo verleihst. Und wenn du hungrig nach noch mehr Wissen bist, öffnet sich die Tür zur Energieakademie, wo fortgeschrittene Techniken des Biohackings und der Naturheilkunde auf dich warten.
Bist du bereit, die Geheimnisse eines gesunden und nachhaltigen Gewichtsmanagements zu erkunden? Dann lass uns gemeinsam eintauchen und herausfinden, wie du den Turbo für deine Fastentage optimal nutzen kannst! Weiterlesen lohnt sich – deine Reise zu einem vitalen und energiegeladenen Leben beginnt hier.

Intervallfasten – Eine effektive Reise zu Gesundheit und Wohlbefinden

https://wallner.bio/abnehmen/
https://wallner.bio/fasten/
https://wallner.bio/meine-persoenlichen-fettkiller-schnell-und-nachhaltig-abnehmen/

Seit Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Intervallfasten und habe unzählige Male darübergeschrieben und gesprochen. Diese Methode des periodischen Essens hat nicht nur meine persönliche Lebensqualität verbessert, sondern auch positive Auswirkungen auf meine Gesundheit gehabt. Nicht zuletzt konnte ich anhand meiner regelmäßigen Blutuntersuchungen beobachten, wie sich meine Werte verbesserten, und meine körperliche Verfassung optimierte.
Die 16:8-Methode, bei der ich seit Jahren fast nie frühstücke, hat sich für mich als besonders alltagstauglich erwiesen. Warum? Ganz einfach – das gemeinsame Abendessen mit meiner Familie ist für mich ein heiliger Moment, den ich nicht missen möchte. Doch trotz der gesundheitlichen Vorteile, die ich durch das Intervallfasten erlebe, blieb das Abnehmen für mich eine Herausforderung.

Letzten Sonntag wurde ich durch die Sendung „Frühstück bei mir“ mit dem renommierten Molekularbiologen und Langlebigkeitsforscher Slaven Stekovic auf eine neue Methode aufmerksam – die 1.0 Methode. Hierbei isst man an einem Tag normal und fastet am darauffolgenden Tag. Laut Stekovic hat diese Methode nicht nur positive gesundheitliche Auswirkungen, sondern soll auch besonders effektiv beim Gewichtsverlust sein.
Das weckt nicht nur mein Interesse, sondern bietet auch eine Lösung für mein Dilemma. Durch die 1.0 Methode kann ich an jedem zweiten Tag am Familiendinner teilnehmen und gleichzeitig die gesundheitlichen Vorzüge des Fastens erleben. Ein wahrer Gewinn für meine Lebensqualität.

Nicht zu vergessen sind meine bisherigen Erfahrungen zum Thema Abnehmen und Fasten, die ich in drei vorherigen Blogbeiträgen geteilt habe: „Abnehmen ohne Verzicht: Wie du gesunde Gewohnheiten aufbaust, um dauerhaft abzunehmen“, „Fasten – wie ich mich wieder fit und vital fühle“, und „Meine persönlichen Fettkiller! Schnell und nachhaltig Abnehmen!“. Diese Beiträge haben nicht nur meine eigene Reise dokumentiert, sondern auch wertvolle Einblicke in verschiedene Aspekte des Gewichtsmanagements gegeben. Sie bilden die Grundlage für meine fortlaufende Auseinandersetzung mit Themen rund um Gesundheit und Wohlbefinden.

Dieser neue Ansatz führt mich zu der Überlegung, wie bestimmte Lebensmittel und Mikronährstoffe das Abnehmen zusätzlich boosten können. Im nächsten Abschnitt werden wir uns eingehend mit dieser Thematik beschäftigen und herausfinden, welcher Turbo an den Fastentagen unser Gewichtsmanagement unterstützen kann.

Lebensmittel und Mikronährstoffe als Abnehmturbos

Beim Thema Abnehmen sind die Versuchungen groß, vor allem wenn es um vermeintliche Wundermittel aus der Beautyszene geht – von Medikamenten wie Metformin bis hin zur „Fettwegspritze“. Doch viele dieser Produkte sind speziell für Diabetiker Typ 2 oder stark Übergewichtige entwickelt worden, mit häufig starken Nebenwirkungen und einem hohen Jojo-Effekt. Glücklicherweise bietet uns die Natur jedoch eine Fülle an Lebensmitteln und Mikronährstoffen, die als wirkungsvolle Abnehmturbos agieren.

1. Berberin – Der Blutzuckersenkende Wirkstoff:

Berberin, gewonnen aus Berberitzen, zeigt beeindruckende Fähigkeiten bei der Regulation des Blutzuckerspiegels. Es aktiviert Enzyme, die das Wachstum von Fettzellen verringern können. Durch die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels kann Berberin auch den Heißhunger reduzieren, was einen positiven Einfluss auf das Gewichtsmanagement hat.

Berberitze_Kraeuteressenz_50ml
raab-spermidin

2. Spermidin – Autophagie fördernd für Gewichtsabnahme und Langlebigkeit:

Spermidin, dass dem Körper das Gefühl des Fastens vermittelt, regt die Autophagie an. Diese natürliche Zellerneuerung ist entscheidend für eine gesunde Zellfunktion und unterstützt somit das Gewichtsmanagement. Spermidin fördert auch einen gesunden Stoffwechsel und die Verbrennung von Fett, was besonders bei älteren Menschen von Bedeutung ist.

3. Bitterkräuter – Die Heißhungerzügler:

Bitterstoffe in Kräutern können Heißhungerattacken zügeln, indem sie die Freisetzung des Sättigungshormons Cholecystokinin im Magen-Darm-Trakt stimulieren. Dies trägt dazu bei, den Appetit zu regulieren und erleichtert so das Abnehmen.

Bio-Kraeuter-Spray-SonnenMoor

Nicht zu vergessen ist die Basissupplementierung, die gerade beim Intervall- oder Heilfasten eine wichtige Rolle spielt. In meinem vorherigen Blogbeitrag „Basissupplementierung“ habe ich bereits darüber geschrieben. Ergänzend dazu:

drg-bio-kokoswasser

Elektrolythaushalt:
Mineralstoffe sind essenziell für den Elektrolythaushalt. Pures Kokoswasser eignet sich hervorragend als Elektrolytgetränk.

amino

Essenzielle Aminosäuren:
 Um Muskelmasse während des Abnehmens zu schützen, können essenzielle Aminosäuren eine sinnvolle Ergänzung sein.

drw-multicell-day

Antioxidantien:
Während einer Fastenkur oder Diät entsteht vermehrt Stoffwechselmüll, der freie Radikale bilden kann. Antioxidantien helfen, diesen negativen Effekt zu minimieren.

Mit diesen Erkenntnissen über geeignete Lebensmittel und Mikronährstoffe leite ich über zum nächsten Kapitel meines Blogbeitrags, das sich mit alltagstauglichen Biohacks beschäftigt, um das Abnehmen zusätzlich zu boosten.

Biohacks für einen effektiven Fettwegturbo

Um das Abnehmen zusätzlich zu unterstützen, können wir auf wertvolle Biohacks zurückgreifen, die nicht nur die Fettverbrennung ankurbeln, sondern auch positive gesundheitsfördernde Nebenwirkungen haben.

1. Kältetraining – Aktives Fett durch Braunes Fettgewebe:
Das Training mit Kälte hat nicht nur die Fähigkeit, die Fettverbrennung zu steigern, sondern kann auch unser weißes Fettgewebe in aktives, braunes Fettgewebe umwandeln. Braunes Fettgewebe verbrennt Kalorien, um Wärme zu erzeugen, was zu einem natürlichen Gewichtsverlust beitragen kann. Kälteanwendungen, sei es durch kalte Duschen oder sogar Kryotherapie, können diese Prozesse aktivieren und so den Fettstoffwechsel positiv beeinflussen.

2. Atemübungen – Die Lunge als Fettverbrennungspowerhouse:
Über 80% der ehemaligen Fettdepots verlassen den Körper über die Lunge. Aktive Atemübungen, wie die von Wim Hof empfohlenen, können die Sauerstoffversorgung verbessern und den Stoffwechsel ankurbeln. In Kombination mit Kälteanwendungen verstärken Atemübungen den Effekt, indem sie den Körper in einen Zustand versetzen, in dem vermehrt Fett als Energiequelle genutzt wird.

3. Nüchternes Sporttreiben – Effiziente Fettverbrennung:
Fett, insbesondere das in der Leber gespeicherte, wird am effizientesten verbrannt, wenn wir nüchtern Sport treiben. Dies bedeutet, dass der Körper auf seine Fettreserven zurückgreift, um Energie zu gewinnen. Daher empfehle ich, Sport in die Morgenroutine zu integrieren.

Hier ist ein einfacher Plan für deinen Fettwegturbo in der Morgenroutine:

  1. Wim Hof Atemübung: Ideal bei Sonnenaufgang im heilenden Ferninfrarotlicht der aufgehenden Sonne.
  2. Kalt Duschen: Mindestens so lange, bis du leicht zu zittern beginnst. Wichtig: Weiter atmen und begleitet von deiner Lieblingsmusik für die Motivation.
  3. Aktive Bewegung im Freien: Vorzugsweise am Vormittag, um das aktivierende, natürliche Blaulicht aufzunehmen. Und natürlich in einem nüchternen Zustand, um die Fettverbrennung zu maximieren.

Mit diesem einfachen, aber effektiven Plan kannst du deinem Körper einen morgendlichen Fettwegturbo verleihen und gleichzeitig von den zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen dieser Biohacks profitieren.

Weiterführende Möglichkeiten mit der Energieakademie

Energie Akademie

Wenn du dein Wissen über Biohacking und Naturheilkunde vertiefen möchtest, könnte die Energieakademie die ideale Anlaufstelle für dich sein. Dort teile ich mein umfassendes Wissen über fortgeschrittene Techniken, die das Beste aus Biohacking und natürlichen Heilmethoden vereinen.
Die Energieakademie bietet eine einzigartige Gelegenheit, tiefer in die Welt des Biohackings einzutauchen. Hier erfährst du nicht nur mehr über effektive Methoden zur Fettverbrennung, sondern auch über weitere Strategien zur Optimierung von Energie, Gesundheit und Wohlbefinden.
In einem Teil der Energieakademie behandeln wir Themen wie:

  1. Fortgeschrittene Atemtechniken: Vertiefe dein Verständnis für Atemübungen und erfahre, wie sie gezielt auf verschiedene Aspekte deiner Gesundheit wirken können.
  2. Spezifische Kälteanwendungen: Lerne fortschrittliche Techniken des Kältetrainings, um die volle Bandbreite der gesundheitsfördernden Effekte zu nutzen.
  3. Erweiterte Biohacking-Strategien: Entdecke weiterführende Methoden, um deine körperliche und mentale Leistungsfähigkeit zu steigern und das Abnehmen auf ein neues Level zu heben.

Wenn du also bereit bist, dein Biohacking-Wissen auf die nächste Stufe zu bringen und von meinen Erfahrungen zu profitieren, ist die Energieakademie genau der richtige Ort für dich. Erfahre mehr über die Kurse und Möglichkeiten zur Teilnahme, um deinen Weg zu einem energiegeladenen, gesunden Leben zu starten. Hier erfährst du mehr über die Energieakademie!

In diesem umfassenden Blogbeitrag haben wir eine Reise durch die Welt der Abnehmbooster unternommen, angefangen beim langjährigen Erfahrungsschatz des Intervallfastens bis hin zu innovativen Methoden wie der 1.0 Methode. Wir haben die Kraft von Lebensmitteln und Mikronährstoffen wie Berberin, Spermidin und Bitterkräutern entdeckt, die nicht nur die Gesundheit fördern, sondern auch als effektive Abnehmturbos dienen können.
Die Reise führte uns weiter zu wirkungsvollen Biohacks, darunter das Kältetraining, Atemübungen und nüchternes Sporttreiben, um die Fettverbrennung zu maximieren. Diese einfachen, aber effektiven Methoden können einen Fettwegturbo in deine morgendliche Routine integrieren und dir auf dem Weg zu deinen Abnehmzielen helfen.
Für diejenigen, die noch tiefer in die Welt des Biohackings und der Naturheilkunde eintauchen möchten, wurde die Energieakademie als Ressource vorgestellt. Hier kannst du fortgeschrittene Techniken erlernen und dein Wissen über effektive Strategien zur Gewichtsreduktion erweitern.
Mit diesen vielfältigen Erkenntnissen und Werkzeugen ist es an der Zeit, deinen eigenen Weg zu einem gesunden, energiegeladenen Leben zu gestalten. Nimm die Tipps und Tricks mit, experimentiere mit den vorgestellten Methoden und finde heraus, was am besten zu deinem individuellen Lebensstil passt.
Die Turbos für deine Fastentage stehen bereit – jetzt liegt es an dir, sie zu nutzen und deine Reise zu einem fitteren und vitaleren Selbst zu beginnen. Viel Erfolg auf deinem Weg zu einem gesunden und erfüllten Leben!

martina-wallner-morin


 

Deine Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos über Cookies finden Sie hier.