HautHaareNägel

Volles Haar, feste Nägel und ein straffes Bindegewebe

Haarverlust, brüchige Nägel und Cellulite sind Anzeichen für einen Mineralstoffmangel Ihres Körpers. Unser Köper verbraucht in stressigen Lebenssituation mehr Mineralstoffe und holt sich diese aus den für ihn nicht so wichtig erscheinenden festen Substanzen. Bei Haaren und Nägeln sieht man einen Mineralstoffmangel meist sehr schnell. Nur was kommt als Nächstes an die Reihe? Was Sie für volles Haar, feste Nägel und ein straffes Bindegewebe tun können erkläre ich Ihnen in meinem neuen Blogbeitrag.

Silizium – Das Spurenelement für Festigkeit

Die natürliche Kieselsäure enthält das lebenswichtige Spurenelement Silizium. Silizium ist das Element für Stabilität, denn es ist für die Produktion von Kollagen und Elastin verantwortlich. Somit ist Silizium mitverantwortlich für ein straffes Bindegewebe, starke Haarwurzeln, feste Nägel und stärkt auch unsere Zähne, Knochen, Bänder und Sehnen. Dieses wichtige Spurenelement ist in natürlicher Form in Nahrungsmitteln, wie beispielsweise Hafer und Hirse, und besonders Braunhirse enthalten, aber auch Wildkräuter, welche auf natürlichem Boden wachsen, enthalten viele Mineralstoffe. Leider enthalten unsere Lebensmittel durch die starke Bewirtschaftung weniger lebenswichtige Mineralstoffe und Vitamine. So macht es Sinn Silizium zu ergänzen.

Manche Pflanzen können besonders viel Silizium aufnehmen. Die Spitzenreiter in Sachen Silizium sind Pflanzen, die bei uns leider kaum auf dem Teller landen: Brennnessel, Bambus und Ackerschachtelhalm, auch Zinnkraut genannt. Stellen Sie sich einen Bambusbusch vor, der trotz Wind und Wetter aufrecht nach oben wächst. Möchten Sie nicht auch so starke Haare und Nägel haben?

Das Nahrungsergänzungsmittel meiner Wahl für ein straffes Bindegewebe, starke Haarwurzeln und feste Nägel ist der Original silicea® Plus Balsam von Hübner. Das darin enthaltene Kieselsäure-Gel mit gefälltem, dispers-kolloidalem Siliziumdioxid ist nicht zu verwechseln mit Kieselerde. Die Unterscheidung liegt in der Größe der Molekülkomplexe. In Silizium-Gel liegt Silizium in feinstverteilter, kolloidaler Form vor, es werden Molekülkomplexe gebildet, denn so kann Silizium vom Köper optimal resorbiert werden. Die geringe Teilchengröße passiert die Darmwand und kann somit über das Blut ins Bindegewebe gelangen.

Was tun bei Haarausfall?

Haarausfall plagt nicht nur Männer im fortgeschrittenem Alter. Auch Stress und eine hormonelle Umstellung nach einer Schwangerschaft oder im Wechsel können zu Haarausfall führen. Bei Stress benötigt unser Körpersystem besonders viele Mineralstoffe. Werden diese nicht supplementiert so werden bestehende Substanzen wie Haare und Nägel angezapft. Die Haar-Aktiv Kapseln von Alsiroyal enthalten Substanzen wie Biotin, Selen und Zink, welche die Erhaltung gesunder Haare unterstützen. Das Spurenelement Kupfer leistet einen Beitrag zu einer normalen Haarpigmentierung. In Ergänzung  mit dem Original silicea® Plus Balsam von Hüber ist dies die optimale Supplementierung für gesundes und festes Haar.

Äußerlich können andere Substanzen eine starke Haarwurzel positiv beeinflussen. So hilft etwa das Baikal-Helmkraut-Wurzelextrakt, oder auch Soja- und Weizenkeime. Diese Substanzen verarbeitet Alsiroyal im Anti-Haarausfall Liquid SPEZIAL. Diese, in einer klinischen Studie untersuchte Essenz, kann Haarausfall reduzieren und das Haarwachstum verbessern. Auf die Kopfhaut aufgetragen, wirkt sie gezielt an den Haarwurzeln und unterstützt den Haarwachstumszyklus. Das Haar bekommt sichtbar mehr Fülle und der Haarverlust nimmt messbar ab. Zusätzlich können Sie Ihre Haare mit dem Miglorin Shampoo von Sanotint waschen. Das Spezialshampoo mit wertvollen Bestandteilen, wie Hirse- und Kräuterextrakten, sowie Panthenol beugt Haarausfall effektiv vor. Es ist für jeden Haartyp geeignet und enthält weder Parabene noch Farbstoffe.

Was tun bei brüchigen Nägeln?

Brüchige Nägel sind nicht nur unansehnlich, sondern können, wenn sie sehr tief brechen, auch richtig weh tun. Zu gesunden Nägeln gehört in erster Linie eine gesunde Mineralstoffversorgung. Achten Sie darauf, dass Ihr Köper durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung eine möglichst große Bandbreite an Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen bekommt. Die WurzelKraft® von Jentschura deckt durch die Zusammensetzung von über hundert Pflanzen Ihren täglichen Bedarf optimal ab. Nebenbei wirkt sie sich positiv auf unseren Säure-Basenhaushalt aus. Wie das genau funktioniert, haben wir in unserem Blogbeitrag und Video „Säure-Basen-Kur für Gesundheit, Schönheit und Leistungsfähigkeit“ erklärt.

Zusätzlich können Sie Ihre Nagelsubstanz von außen mit hochwertigen Ölen stärken. Das Neem Nagelöl von Dr. Hauschka pflegt und kräftig Ihre Nägel. Verschiedene Heilpflanzenauszüge machen die Nagelhaut geschmeidig und beugen Risse vor. Eine Verhornung der Nagelhaut wird vorgebeugt, was dabei hilft, dass die Nagelsubstanz gesund nachwächst. Das Nagelöl kann sowohl auf Finger- als auch Zehennägel angewendet werden und für unterwegs gibt es einen praktischen Nagelölstift.

Was tun bei schwachem Bindegewebe?

Immer mehr Frauen haben mit einem schwachen Bindegewebe zu kämpfen. Cellulite am Po und den Oberschenkeln, aber auch Bandscheibenprobleme sind Zeichen für eine Bindegewebsschwäche. Bindegewebe besteht vergleichsweise aus wenigen Zellen und ist reich an Zwischenzellmasse. Es ist für den Körper unverzichtbar, denn es erhält Organformen, dient als Wasserspeicher und spielt als Ort von Abwehrreaktionen gegen Krankheitserreger eine zentrale Rolle. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Typen von Bindegewebe.

In unserem Fall heute beschäftigen wir uns mit dem weichen Bindegewebe unter unserer Haut. Haben wir unschöne Dellen an Po und Beinen liegt dies oft an einer falschen Wassereinlagerung und an einem gestörten Bindegewebe. Die Enzymweltmeister Dr. Niedermaier Pharma haben das einzigartige Produkt Regulatpro® Hyaluron auf den Markt gebracht. Die enthaltenen Bestandteile wie natürliche Hyaluronsäure, Birken- und Zinnkrautextrakt, aber auch Kupfer und Biotin werden mittels der kaskadenfermentierten Regulatessenz direkt in die Zellen des Bindegewebes eingeschleust. So hilft Regulatpro® Hyaluron bei der Stärkung von Bindegewebe und fördert ein straffes Hautbild, auch im Gesicht.

Auch durchblutungsfördernde Substanzen aus Algen und Pflanzen, sowie Koffein fördern ein straffes Bindegewebe. Unsere Partner des Vertrauens in Sachen Anti-Cellulite Pflege ist die Firma Guam. Wie Sie die Körperpflege von Guam genau anwenden und welche die richtige Pflege für ihren Hauttyp ist, haben wir in den Blogbeitrag und Video „Anti-Cellulite Pflege – So werden Sie Ihre Problemzonen los“ erklärt.

Sie sehen volles Haar, feste Nägel und ein straffes Bindegewebe sind nicht nur ein Schönheitsideal, sondern ein Zeichen für eine gute Substanz und einen reichen Mineralstoffhaushalt.

Martina Wallner Morin

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Martina Wallner-Morin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos über Cookies finden Sie hier.