Männerhautpflege: alles, was man(n) braucht

Gastbeitrag


Auch wenn Männerhaut robuster und auf den ersten Blick weniger anspruchsvoll erscheint, möchte sie tief in ihrem Inneren gestärkt und gepflegt werden. Sonne, Umwelteinflüsse und nicht zuletzt die Rasur reizen die Haut und können zu einem fahlen Teint sowie einer vorzeitigen Alterung führen. Doch die passende Pflegeroutine am Morgen und am Abend macht auch müde Männerhaut wieder munter.


Es lohnt sich also im Bad nicht nur schnell die Zähne zu putzen, eine Rasur vorzunehmen und die Haare zu kämmen, sondern auch eine geeignete Pflege für die Gesichtshaut zu verwenden. Ich zeige euch eine schnelle und dazu noch effektive Pflege für eure Haut.



5-Minuten-Pflegeroutine für Männerhaut

In der neuen Pflegeserie MEN findet ihr das Beste aus der Natur für eure Haut: natürliches Taurin, Bio-Wacholderextrakt und Bio-Koffein. Die fünf effektiven Produkte der neuen Pflegeserie sorgen mit ihren Power-Wirkstoffen für einen wachen, erfrischten Teint. Spürt mit unserer MEN-Serie den Schwarzwald auf eurer Haut!

1. Gründliche Reinigung

Auch wenn wir Männer eine dickere Haut haben, sind wir ebenso Umwelt­einflüssen ausgesetzt, die zu Ver­unreinigungen und Ablagerungen auf der Haut führen können. Daher gehört das Waschen zum Pflicht­programm im Bade­zimmer. Übrigens: Unser Reinigungsgel ist sowohl für den Körper als auch für das Gesicht geeignet. Es reinigt eure Haut effektiv, macht sie fit für den Tag und klärt sie am Abend.

2. Rasieren und Beruhigen

Alle, die sich rasieren, kennen es: Nach dem Rasieren ist unsere Haut meist gereizt und empfindlich. Deshalb empfehle ich euch eine After-Shave-Pflege zu verwenden, um die Haut zu beruhigen. Das Men After Shave Gel hinterlässt ein entspanntes Hautgefühl und versorgt sie mit einer Extraportion Feuchtigkeit und Frische.

Ihr könnt das After-Shave-Gel natürlich auch ohne vorherige Rasur anwenden, um eure Haut intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Der Duft von MEN

Die MEN-Produkte haben einen dezenten, frischen und natürlichen Geruch. Ich würde ihn als „citrus-holzig“ beschreiben, als würde man durch den Schwarzwald wandern.

3. Nicht fettende Gesichtspflege

Testosteron bedingt produziert Männerhaut mehr Fett bzw. mehr Talg. Die MEN Gesichtscreme ist dank ihrer leichten, nicht fettenden Textur sehr angenehm auf der Haut und zieht schnell ein. Die Creme belebt sie und mildert Fältchen effektiv. Die Firma Annemarie Börlind GmbH empfiehlt, die Gesichtscreme morgens und abends anzuwenden. So wird eure Haut mit allem versorgt, was sie braucht und einer frühzeitigen Alterung wird vorgebeugt.

4. Pflegendes Bart-Öl

Es handelt sich um ein Öl , zieht aber schnell ein und hinterlässt kein fettiges Gefühl. Stattdessen gibt es dem Bart Glanz und macht ihn geschmeidig – genau so, wie er sein sollte. Es kräftigt jedoch nicht nur den Bart, sondern pflegt auch die Haut darunter, welche wir ansonsten gerne mal vernachlässigen. Bei längeren Bärten sorgt das Öl auch dafür, dass dieser besser kämmbar ist und einfacher in Form gebracht werden kann.

5. Belebende Augencreme

Ja, ihr habt richtig gelesen, eine Augencreme. Ihr fragt euch jetzt sicherlich, warum ihr so etwas braucht. Ganz einfach: Unsere Haut um die Augen ist fünf Mal dünner als die restliche Gesichtshaut und damit viel empfindlicher. Sie altert schneller, weshalb wir sie zukünftig nicht mehr vergessen sollten.

Wenn die Pflege der Haut zum täglichen Programm gehört, erkennt man schnell, dass es einen Unter­schied macht. Die Haut wird gestärkt, geschützt und gepflegt: harte Schale, weiche Haut.

Herzliche Grüße,
Sascha Pauli

Leiter CRM der Annemarie Börlind GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.