Gesichtspflege

Die passende Gesichtspflege

Jede Haut ist unterschiedlich, aber unsere Haut verändert sich über die Jahre auch mit den Jahreszeiten und dem Zyklus. Deshalb gibt es keine pauschale Antwort auf die Frage „Welche Pflege passt zu mir?“. Sie kennen Ihre Haut am Besten und wissen was ihr guttut und mit welcher Pflege Sie sich wohlfühlen! Benötigt Ihre Haut viel Feuchtigkeit oder haben Sie gerne eine richtig reichhaltige Creme? Reagieren Sie schnell auf Inhaltstoffe und bekommen Rötungen? Und die wichtigste Frage überhaut: „Was darf Ihre Pflege können?“

Die Haut benötigt drei bis sechs Wochen um sich auf eine neue Pflege einzulassen. Eine Unverträglichkeit sieht man aber schon nach spätestens 3 Tagen. Deshalb gibt es bei uns auch zu fast jedem Produkt Testmuster, damit Sie schon vor einem Kauf Unverträglichkeiten ausschließen können und Duft und Konsistenz im eigenen Badezimmer spüren. Kommen Sie also vorbei und holen Sie sich das Pröbchen Ihrer Wahl!

Was brauche ich wirklich?

Zur Grundausstattung gehören sowohl eine Tages- und Nachtcreme, als auch eine Reinigung. Nicht außer Acht zu lassen ist auch eine eigene Pflege für die Augen. Unsere Augenpartien haben eine viel dünnere Hautschicht und benötigen eine speziell leichte Pflege mit ausgewählten Wirkstoffen. Deshalb ist eine eigene Augenpflege für mich unumgänglich.

Seren, Booster, Masken und Co sind Pflegeprodukte mit einem höheren Wirkstoffanteil und können gezielt eingesetzt werden. Habe ich einen besonderen Anspruch an meine Pflege, wie z. Bsp. mehr Feuchtigkeit, so kann ich täglich zu einem Feuchtigkeitsserum greifen. Seren dringen nicht nur tiefer in die Haut ein sondern sind auch ein Wirkstofftaxi für danach oder gemeinsam aufgetragene Cremen. Ich verwende bei meiner täglichen Pflegeroutine immer ein Straffungsgel, da ich eine wirkstoffreiche Pflege bevorzuge und anschließend auch weniger Creme benötige.

Mix and Match, Fettfreie Nachtpflege oder Systemkosmetik?

Mit unserem Sortiment bedienen wir drei verschiedene Pflegesysteme. Die klassische Systemkosmetik, mit Tages- und Nachtcreme, sowie der darauf abgestimmten Reinigung und Wirkstoffpflege. Mix & Match mit Kombinationen wie es die Haut gerade braucht und das Pflegesystem mit der fettfreien Nachtpflege nach Dr. Hauschka. Jedes System hat seine eigenen Vorteile:

Systemkosmetik:

Die Systempflege ist ein Konzept mit aufeinander abgestimmten Pflegeschritten, durch die die Wirkstoffe der Hautpflege deutlich gesteigert werden. Die Pflege mit System ist wie ein 5-Gänge-Menü, das sich in seiner Zusammensetzung perfekt ergänzt: Die Reinigung ist sozusagen der Aperitif, die Stärkung ist die Vorspeise, die den Hauptgang noch besser schmecken lässt. Die Tages- und Nachtcreme sind die Hauptspeisen, die die Haut mit den nötigen Wirkstoffen versorgt. Das Dessert ist die Augenpflege und somit das I-Tüpfelchen der gesamten Pflege.

Die Pflegelinien von Annemarie Börlind und Dado Sens sind allesamt im System konzipiert und haben ihre optimale Wirkung wenn sie von der gleichen Marke und der gleichen Serie aufeinander abgestimmt sind. Unser Absoluter Kundenliebling ist die Serie System Absolut für die Frau und den Mann ab 40. Das schöne an der Serie ist, dass es sie sowohl in einer leichten als auch reichhaltigen Konsistenz gibt. Wirkstoffe wie Grünalgenextrakt fördern die Kollagenproduktion und verleihen einen sichtbar strafferen und glatten Teint.

Mix & Match

Die österreichische Naturkosmetik von Master Lin setzt auf Rezepturen aus der traditionell chinesischen Medizin. So enthalten die Pflegeprodukte von Master Lin Feingold und Perle. Diese beiden Wirkstoffe wirken zellregenerierend und feuchtigkeitsspendend, und verschaffen der Haut den richtigen Glow. Die fernöstlichen Heilkräuter in allen Produkten von Master Lin wirken harmonisierend nach dem Prinzip des Ying & Yangs. Doch wie funktioniert die Pflege?

Maste Lin pflegt in 3 Schritten:

  1. Reinigen: Mit der für Ihren Hauttyp passenden Reinigung. Wobei man schon hier den reichhaltigen Cleansing Foam mit dem tiefenreinigenden Cleansing Powder mischen kann.
  2. Tonisieren: Für die porentiefe Reinigung und um den ph-Wert der Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das Master Lin Face Tonic ist mein absoluter Favorit der Serie. 
  3. Pflege: Mix & Match wie es Ihre Haut gerade benötigt. Die Pflegeprodukte von Master Lin werden direkt in der Hand gemischt. So mische ich zwei Spritzer Face Serum mit einem Spritzer Face Cream für gewöhnliche Tage. An kalten Tagen gebe ich noch einen Spritzer Body & Face Oil dazu und kurz vor meiner Periode nehme ich extra viel Face Serum, da meine Haut zyklusbedingt zu Unreinheiten neigt. Je nachdem wie ich mich fühle, wie das Wetter ist oder was ich noch vor habe bin ich mit Master Lin total flexibel.

Diese Mix & Match Systeme ziehen sich bei Master Lin durch die komplette Serie. So kann man sich leicht aus dem Cleansing Powder eine Maske machen oder mit dem Body & Face Oil seine Body Lotion anreichern.

Die fettfreie Nachtpflege

Wir wissen schon von der Leber, dass Entgiftungsprozesse oft Nachts stattfinden. Unsere Haut ist unser größtes Entgiftungsorgan und ja auch sie entgiftet nachts. So scheidet unsere Haut nachts überflüssige Stoffwechselprodukte aus und regeneriert sich, um am nächsten Tag wieder geschützt vor der Umwelt zu sein. Deshalb ist es auch so wichtig, auch morgens das Gesicht zu reinigen, da wir diese Schadstoffe nicht mit der Tagescreme wieder einmassieren wollen.

Damit sich die Haut richtig regenerieren kann, empfiehlt Dr. Hauschka schon seit den 1960ern die fettfreie Nachtpflege. Nachts, wird bei dem System nach Dr. Hauschka mit wässrigen, vitalisierenden und fettfreien Produkten der Haut Impulse gegeben, um sich selbst zu reparieren. Hier wird keinesfalls an Wirkstoffen gespart. Rhythmisierte Heilpflanzenauszüge und ausgewählte Mineralien sind wertvolle Inhaltsstoffe der täglichen Nachtpflege mit dem Nachtserum. Ergänzt wird die Pflegeroutine mindestens zwei Mal jährlich durch eine 28 Tage Zellerneuerungskur mit der Nachtkur oder Tages- und Nachtkur sensitiv. Diese regeneriert die Haut im Zyklus der Natur mit Wirkstoffen aus Rose, Eibisch, Wundklee, ergänzt durch Silber und Madonnenlilie. Die Nachtkur ist Vorbild, von ihr lernt die Haut, wieder zu einem normalen Hautbild zu finden.

Marken Mix:

Ich werde oft gefragt ob man Marken oder Serien untereinander mischen kann. Bei der täglichen Pflegeroutine würde ich darauf verzichten. Wirkstoffe aus den einzelnen Marken aber auch Serien sind aufeinander abgestimmt und haben nur gemeinsam die optimale Wirkung. Am ehesten könnte man noch bei der Reinigung fremdgehen. Machen Sie jedoch nie einen bunten Mix aus verschiedenen Produkten von unterschiedlichen Marken, sondern steigen gleichzeitig um. Falls Ihre Haut reagiert, wissen Sie nicht von welchem Produkt und falls sie sich verbessert genauso wenig welches Ihnen gut tut. Entweder tauschen Sie einzelne Produkte aus oder Sie steigen komplett auf eine in sich harmonierende Serie um.

Mein Tipp

Das wichtigste ist eine gute Basispflege. Suchen Sie sich Ihr ideales Pflegesystem für jeden Tag abgestimmt auf Ihre Haut, ihr Pflegebedürfnisse und Qualitätsansprüche. Dann suchen Sie sich noch das eine oder andere Spezialprodukt für Ihren persönlichen Beautyday. Legen sie gerne eine Maske auf? Dann finden Sie mit Hilfe von Annas Blogbeitrag über „Masken – die, die Spaß machen“ mit Sicherheit die Richtige für Sie. Oder haben Sie gerne eine richtig intensive Feuchtigkeitspflege dann probieren Sie mal das koreanische Layering. Dabei werden nach der Reinigung und Tonisierung mehrere Schichten an Feuchtigkeit spendenden Boostern aufgetragen bevor man das Beautyritual mit einer passenden Creme abschließt.

Mein absoluter Favorit für Layering ist das Demeter zertifizierte Traubenkern Intensiv-Serum von DieNikolai. Das hoch konzentrierte Intensiv-Serum ist reich an Antioxidantien und schützt so die Haut vor schädlichen, externen Aggressoren und hilft ihr beim natürlichen Regenerationsprozess.

Welchen Hauttyp habe ich?

Ich unterscheide nur ungerne verschiedene Hauttypen, denn wie ich schon mehrfach erwähnt habe verändert sich unsere Haut ständig. So unterscheide ich lieber unter vier verschiedenen Hautzuständen:

  1. Trockene Haut hat man, wenn die Haut spannt, oft auch nach der Pflege und manchmal sogar schuppt.
  2. Mischhaut ist die klassische T-Zonen Problematik. Hierbei hat man an Stirn uns Nase eine eher ölige Haut und der Rest ist normal bis trocken.
  3. Fettige Haut ist großporig und ölig. Dabei tendiert man oft zu Unreinheiten, Pickeln und Mitessern.
  4. Empfindliche Haut reagiert allergisch auf Umwelteinflüsse oder Inhaltstoffe und weist schnell Rötungen auf.

Für die ganz problematische und empfindliche Haut kann ich die Marke Dado Sens empfehlen. Der Spezialist für Ihre Haut ist eine dermatologisch getestete Kosmetik und mit möglichst vielen Inhaltstoffen aus der Natur. Die einzelnen Pflegeserien sind exakt auf besondere Bedürfnisse abgestimmt. Deshalb ist es auch die ideale Pflege wenn Ihre Haut aus was auch immer welchen Umständen im Ungleichgewicht ist. Falls Sie durch das viele Maskentragen zu Rötungen oder Irritationen tendieren, empfiehlt sich eine Zeit lang die Extra Care Gesichtsemulsion. Mit Süßholz, Aloe Vera und Purpur-Rotalge beruhigt diese die Haut und mildert Rötungen ohne sie zu überpflegen.

Anti-Aging, ab wann?

Die Hautalterung beginnt bereits ab 20. So lässt bereits in den 20ern die Spannkraft der Haut nach und das Bindegewebe wird locker. Keineswegs muss man mit Anfang 20 schon zur Anti-Aging Produkten geifern. Eine gute Feuchtigkeitspflege mit der richtigen Reinigungsroutine plus einer leichten Augencreme ist hier schon vollkommen ausreichend. Ab 30 können Sie dann schon an Linien und Fältchen denken. Wobei es hier immer Abstufungen nach oben gibt. Bitte nicht gleich zur super Anti-Aging Linie greifen. Sie könnten Ihre Haut überpflegen. Ich greife lieber an einem besonderen Beauty-Day zu einer reichhaltigen Maske oder verwöhne meine Haut mit einer extra Portion an Hyaluron oder Collagen.

Falls Sie als Jugendliche an unreiner Haut litten und diese nicht ganz los geworden sind, gibt es auch bei den Regeneration-Linien Produkte speziell für die Mischhaut. So ist etwa die Tagescreme Balance von Dr. Hauschka mit lichtreflektierenden Pigmenten verfeinert welche leicht mattierend wirken ohne in Fältchen zu kriechen. Also, auch bei der Anti-Aging Pflege ist für jeden Hautzustand etwas dabei!

Die passende Gesichtspflege
martina-wallner-morin

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Martina Wallner-Morin

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos über Cookies finden Sie hier.